Sehen Sie sich IPTV auf Chromecast an – IPTV-Tutorials

[ad_1]

Überblick

Chromecast ist ein Gerät, das Sie über ein USB-Kabel (im Lieferumfang enthalten) an den HDMI-Anschluss Ihres Fernsehgeräts anschließen. Mit Ihrem Smartphone oder Computer als Fernbedienung können Sie mit Chromecast auf Videoinhalte von Netflix, YouTube, Hulu, dem Google Play Store und anderen Diensten zugreifen. Es wird verwendet, um Inhalte direkt von den Smartphones der Benutzer zu streamen und die Wiedergabe von über das Internet gestreamten Audio- und Videoinhalten auf einem hochauflösenden Fernseh- oder Heim-Audiosystem über mobile und Web-Apps zu steuern, die die Google Cast-Technologie unterstützen.

BubbleUPnP

BubbleUPnP funktioniert zusammen mit Android BubbleUPnP. Sicherer Internetzugang zu Ihren UPnP / DLNA Media Servern-Inhalten mit Android BubbleUPnP und foobar2000. Streamen und laden Sie Ihre Musik, Videos und Fotos mit Ihrem Android-Gerät von einer mobilen oder WiFi-Verbindung mit optionaler Transcodierung herunter, um die Bandbreite zu reduzieren.

Chromecast, Chromecast Audio, Nexus Player, Nvidia Shield und andere Google Cast-Geräte
• DLNA TV, Smart TV
• Musikempfänger von bekannten HiFi-Marken
• Xbox 360, Xbox One, Xbox One X, PlayStation 3 und 4 (**)
• Amazon Fire TV und Fire TV Stick
• lokale Android-Wiedergabe

BubbleUPnP kann aus vielen Quellen auf Ihre Medien zugreifen, darunter:

• UPnP / DLNA-Medienserver
• Lokale Medien, die auf Ihrem Android-Gerät gespeichert sind
• Beliebte Anbieter von Cloud-Medienspeichern: Google Drive, Google Fotos, Box, Dropbox, OneDrive
• Musikdienste: TIDAL, Qobuz

Verwenden Sie IPTV in Chromecast

Benötigte Zeit: 11 Minuten.

BENUTZEN SIE IPTV AUF CHROMECAST

  1. Verbindung

    Sie müssen sicherstellen, dass Ihr Smartphone und Chromecast mit demselben WiFi-Netzwerk verbunden sind.

  2. Öffnen Sie BubbleUPnP

    Jetzt müssen Sie Ihren Fernseher mit dem einschalten Chromecast und öffnen Sie die heruntergeladene App BubbleUPnP auf Ihrem Smartphone.

  3. Verbindungen

    Sie müssen sicherstellen, dass Ihr Smartphone und Chromecast mit demselben WiFi-Netzwerk verbunden sind.

  4. Wählen Sie Gerät

    Überprüfen Sie anschließend, ob Ihr Gerät mit Chromecast verbunden ist, indem Sie einfach das Menü auf der linken Seite öffnen und dann das Gerät auswählen.
    Darüber hinaus ist der Chromecast nicht mit allen Audioformaten und Videocodecs kompatibel, die in der Liste der IPTV-Player verwendet werden. Im nächsten Schritt erfahren Sie, wie Sie Video-Codecs hinzufügen.
    leer

  5. Installieren Sie den Transcoder und die Codecs

    Wenn Sie das Format konvertieren möchten, müssen Sie Installieren Sie ein Add-On für die Anwendung.
    In der Anwendung müssen Sie zu gehen App Einstellungen aus dem Menü auf der linken Seite des Bildschirms.
    Jetzt offen Untermenü Chromecast.
    Klicken Sie nun auf die Elemente, die für das installiert wurden lokale Transcodierung. Jetzt lädt die Anwendung den gesamten zusätzlichen Teil herunter, um die Transcodierung direkt von Ihrem Computer durchzuführen Smartphone.
    Sobald die Installation des Add-ons abgeschlossen ist, müssen wir sicherstellen, dass Sie ankreuzen Aktivieren Abschnitt der Transcodierungseinstellungen.
    leer

  6. Streaming von IPTV-Kanälen über Chromcast

    Jetzt können Sie problemlos IPTV-Kanäle in Chromecast streamen. Mit der App können Sie die .m3u8-Datei im IPTV-Format der Liste verwalten, eine einfache Datei, die alle Informationen für das Streaming enthält.
    Laden Sie Ihre M3U-Datei herunter und kopieren Sie sie in den Speicher Ihres Smartphones. Öffnen Sie die App und gehen Sie zum Element Bibliothek und auswählen Interne Speicher. Suchen Sie nun die M3U-Datei, die Sie gerade kopiert haben, öffnen Sie sie und warten Sie, bis Ihre Wiedergabeliste geladen ist. Jetzt können Sie einen beliebigen Kanal aus der Liste auswählen und IPTV-Kanäle auf Ihrem Chrome Cast übertragen.

[ad_2]